Herzlich willkommen auf unserer Internetseite

Täglich läutet um 19.30 Uhr die Vaterunser-Glocke für die Aktion LICHT DER HOFFNUNG. Die Gemeindeglieder sind dabei eingeladen, eine Kerze ins Fenster zu stellen, das Vaterunser zu beten und sich in Fürbitte zur Verantwortung gegenüber unseren Nächsten zu besinnen.

In seelsorgerlichen Angelegenheiten können Sie sich gerne an Pfarrer Christof Seisser wenden, Tel. 07433-15966.

 

Osterandacht 1

Osterandacht 2

Musikalischer Ostergruß von Organist Tobias Oßwald und Pfarrer Christof Seisser

Andacht von Pfarrer Seisser am Karfreitag

Andacht von Pfarrer Seisser: Hiobsbotschaften

Das Angebot der Landeskirche in Württemberg: Bischofsworte, Predigten und mehr ...     klicken Sie auf den Link: https://www.elk-wue.de/

Wo bekomme ich geistliche Impulse, Ansprechpartner, Seelsorge... klicken Sie auf den Link:

https://www.ekd.de/kirche-von-zu-hause-53952.htm

Übersicht über unsere Sonntage... klicken Sie auf den Link:

https://www.kirchenjahr-evangelisch.de/#2020-24-0-0

Was es in unserer Kirchengemeinde alles gibt - und wo Sie gerne dabei
sein können, das entdecken Sie auf den nächsten Seiten.

Viel Freude wünscht Ihnen dabei:

Ihre Kirchengemeinde Heselwangen-Balingen

Pfarramt.Heselwangen-Balingendontospamme@gowaway.elkw.de

Letzte Aktualisierung
17.04.2020

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 10.08.20 | „Trisomie-Bluttest ist ein großer Grenzübertritt“

    Der Bluttest auf Trisomie ist im Grunde der entscheidende Schritt zur Entschlüsselung der gesamten Erbanlage des Kindes, sagt Claudia Heinkel, Leiterin der Pua-Fachstelle in Stuttgart, die über vorgeburtliche Untersuchungen informiert. Hier braucht es Grenzen, fordert die Theologin im Gespräch mit Judith Kubitscheck vom Evangelischen Pressedienst (epd) Südwest - und erklärt, warum bei dieser Diskussion auch Eltern mit behinderten Kindern im Blick sein müssen.

    mehr

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    mehr

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    mehr