Am ersten Donnerstag nach dem Epiphaniasfest (Drei-König) wird im Seniorennachmittag „gemutschelt“. Nach altem Reutlinger Brauch wird in verschiedenen Würfelspielen um die größte Mutschel gespielt, kleinere Mutscheln gibt es dann für die Siegerinnen an den einzelnen Spieltischen zu gewinnen. Die Mutschel ist ein 8-strahliges Gebäck und erinnert an den Stern von Bethlehem, dem die Sterndeuter aus dem Morgenland zum Stall von Bethlehem gefolgt sind.

Seniorennachmittage

Die Nachmittage beginnen um 14.00 Uhr mit einer kleinen Andacht.

Bei Kaffee mit Hefe- und Nusszopf gibt es dann Zeit für ein Schwätzle.

Anschließend ein kleines Programm mit Spielen oder Vorträgen, besinnlich oder auch heiter.

Termine 2017:

  •  21. Januar - Mutscheln
  •   9. Februar
  • 16. März - Bingo
  • 14. April -  Tischabendmahl
  • 18. Mai
  • 29. Juni
  • 21. September